Mannschaft spricht sich für die nächste Saison, für einen Neustart auf der Trainerposition aus.

Am Ende ging alles ganz schnell. Für den ein oder anderen zu schnell. Marco Hoffmann und Sascha Wisniowski werden in der nächsten Saison nicht mehr an der Seitenlinie stehen. Eigentlich unvorstellbar, denn Hoffmann stand ganze 8 ½ Jahre an der Seitenlinie der 1.Mannschaft.

Am letzten Freitag stand die Verlängerung mit dem Trainerteam fest. Vorstand und Trainergespann verlängerten für die nächste Saison bei einem gemeinsamen Abendessen. Am Sonntag, beim Spiel gegen den SC 20 Oberhausen, jedoch trat der Spielerrat an den Vorstand heran. Dieser bat um einen Neustart auf der Trainerposition zur nächsten Saison. Der Vorstand entsprach dem Anliegen.

Am heutigen Dienstag kamen Trainer, Vorstand und Mannschaft zusammen um die Vorgehensweise für die noch ausstehenden Spiele zu besprechen. Zur anberaumten Pressekonferenz kam es heute nicht. Marco Hoffmann und Sascha Wisniowski werden die Saison zu Ende bringen! Anschließend geht es mit dem gesamten Team nach Mallorca.

In einem Punkt waren sich Verantwortliche und Mannschaft einig. Die Zeit, Arbeit und das Herzblut die Marco Hoffmann und Sascha Wisniowski in den nun 8 Jahren in der Seniorenabteilung und 19 Jahren im Gesamtverein des SV Fortuna Bottrop 1932 e.V. geleistet haben, sucht Kreisübergreifend seines gleichen. Hoffmann ist und bleibt Fortuna, denn nie geht man so ganz!