Der SV Fortuna Bottrop 1932 e.V. engagiert sich ab sofort im Bereich des elektronischen Sports. So wird es anfangs eine geschlossene Facebook-Gruppe für den internen Vereinsaustusch zur Fußballsimulation FIFA geben. Dort können Vereinsmitglieder sich gegenseitig Listen und sich somit für Onlinespiele verabreden. Konsolenunabhängig! Der SV Fortuna wird den Bereich “eSports” langfristig ausbauen, um somit einen Mehrwert für die Mitglieder des SV Fortuna zu schaffen. Selbstverständlich sind auch interne Vereins- und Mannschaftsturniere geplant.

Hier geht es zu unserer virtuellen Facebook-Gruppe: SV Fortuna – eSports Gruppe

Was ist E-Sport? – E-Sport bezeichnet das wettbewerbsmäßige Spielen von Computer- und Videogames. Der E-Sport Markt befindet sich in der Entwicklung und wächst rasant! Somit auch die Anzahl der Spieler weltweit!

Ziele im E-Sport? – Unser Ziel kann die Zusammenstellung eines eSports Vereinsteams sein. Unter unserer Flagge kann dann bei der Electronic Sports League (ESL) oder der virtuellen Bundesliga (VBL) teilgenommen werden.

Electronic Sports League? – Einer der größten “Ligabetriebe” im E-Sport läuft über die Electronic Sports League, diese kann man durchaus als „externe Bundesliga” des E-Sport bezeichnen. Insgesamt vier Millionen Spieler weltweit duellieren sich online in diesem Ligensystem, etwa die Hälfte stammt aus Deutschland.

TAG Heuer Virtuelle Bundesliga? – Mit dem Unternehmen TAG Heuer hat der virtuelle Ableger unserer deutschen Bundesliga einen Partner gefunden. So wird die virtuelle Bundesliga seit der Saison 2012/2013 ausgespielt.