U9 blickt auf ein sensationelles Wochenende zurück! Unsere jungen Wilden der U9 gewinnen Samstag den Keyif-Cup in Kamp-Lintfort und qualifizierten sich am Sonntag sensationell für die Emschercup-Endrunde am 24.6 im Stadion Niederrhein in Oberhausen.

Aber eins nach dem anderen. Samstag, den 2.6 waren wir bei Fichte Linfort zu Gast. Mit 2 Ausfällen mussten unsere Jungs nach Kamp-Lintfort reisen. Das erste Spiel lief wie immer bei uns. Durchwachsen. Borussia Bocholt schaffte es des Öfteren gefährlich vor unser Tor zu kommen, konnte zweimal in Führung gehen. Unsere Jungs gaben sich auf dem schwer zu bespielenden Rasen nie auf und konnten zweimal ausgleichen. Das zweite Gruppenspiel gegen Post SV Oberhausen konnte man souverän mit 3:0 gewinnen. Im letzten Gruppenspiel gewann man gegen VfL Repelen verdient mit 1:0. Danach ging es auf Kunstrasen im Viertelfinale gegen die F1 des Gastgebers. Die ersten 7-8 Minuten gehörten nur den Fortunen, wie so oft konnten wir daraus leider kein Kapital schlagen. Es dauerte bis 30 Sekunden vor Schluss. Moritz schlug einen langen Ball vors Tor der Lintforter, der Torwart verschätzte sich und der Ball kullerte zum 1:0 ins Tor. Im Halbfinale traf man auf die U8 von Fichte, die man 4:0 schlug. 1-2 Tore zu hoch, aber dennoch verdient.

Finale, da waren wir nun. Gegner war die U8 des DSC Preußen Duisburg. Man muss dem Gegner besonders für die ersten 5 Minuten ein Kompliment machen. Die Duisburger waren zuerst spielbestimmend, danach kamen wir zum Zug. Jedoch ging DSC 1:0 nach einer Ecke in Führung. Unsere Jungs waren jetzt jedoch galliger auf den Sieg, gaben sich nicht auf und drehten das Spiel auf 3:1. Wahnsinn, wir holten den 1. Platz in einem Teilnehmerfeld aus 18 Mannschaften. Danach folgte am Sonntag der Emschercup bei uns auf Rheinbaben, Heimturnier. Danke vorab an alle fleißigen Helfer, die dieses Event erst möglich gemacht haben. Die ersten beiden Plätze qualifizierten sich für die Endrunde, die im Stadion Niederrhein von RW Oberhausen ausgetragen wird.

Aus einer kuriosen Situation entstand das 0:1 für den VfB Bottrop, was auch gleichzeitig der Endstand war. Mund abwischen, weitermachen lautete die Devise. Gesagt, getan. Anschließend folgte ein 1:0 gegen Eintracht Gelsenkirchen, ein 1:0 gegen Concordia Wiemelhausen und ein überragendes 4:1 gegen unsere Nachbarn vom SC Buschhausen aus Oberhausen. Nun war die heiße Phase angebrochen. Wir konkurrierten uns gegen VfB Kirchhellen um Platz 2. In einem Spiel, in dem beide Mannschaften hätten gewinnen können, endete dieses jedoch relativ verdient 0:0. Ein tolles und packendes Spiel beider Teams. Danach gewann man das letzte Spiel gegen BW Fuhlenbrock mit 2:1. Dadurch das Kirchhellen gegen Buschhausen patzte, zogen wir sensationell als Gruppenzweiter in die Endrunde ein. Diese wird am 24.6 im Stadion von RW Oberhausen ausgespielt. Wir waren uns alle einig, dass diese Endrunde für unsere Jungs ein super Erlebnis wird und das unsere Jungs ein super Turnier gespiekt haben. Ein tolles und erfolgreiches Wochenende geht zu Ende. Vielen Dank an alle helfenden Hände an diesem Wochenende.