Noch Arminia-Spieler Nico Große-Beck kehrt zu seiner alten Liebe zurück. Zur Saison 17/18 wechselte der Offensiv-Allrounder zur Arminia nach Klosterhardt in die Landesliga. Nach insgesamt 34 Einsätzen und 11 Toren für die Arminia, wird Nico zur Rückrunde wieder für den SV Fortuna auflaufen.

“Ich freue mich ab der Rückrunde wieder das Rot-Weiße Trikot zu tragen. Den Fans die mich auch zu meiner Arminia- Zeit unterstützt haben, die immer gefragt haben wann ich zurück komme, denen kann ich nun sagen: Ab der Rückrunde bin ich wieder da. Das fand ich einfach fantastisch, trotz meines damaligen Wechsels einen solchen Rückhalt auf Rheinbaben zu genießen. Am Ende hat es bei der Arminia nicht mehr gepasst. Viele Dinge die abgelaufen sind, konnte ich nicht nachvollziehen. Deswegen war meine alte Heimat Rheinbaben immer ein Thema. Dennoch behalte ich die Zeit bei der Arminia positiv in Erinnerung und wünsche der ersten Mannschaft alles Gute im Abstiegskampf.

Vor seinem Engagement bei der Arminia gehörte Nico Große-Beck zum Stammpersonal der Rheinbaben. Der in der Rheinbabenschmiede ausgebildete Offensivspieler konnte seit seinem Senioren-Debüt (23.03.2014 beim Hamminkelner SV, 2:5) in der Saison 13/14 bis zur Spielzeit 16/17 in 89 Spielen, 32 Tore erzielen.

“Jeder der sich mit dem Bottroper Fußball beschäftigt weiß um seine spielerische Qualität. Nico hatte genügend andere vielversprechende Angebote auf dem Tisch. Umso mehr freue ich mich, dass er wieder Zuhause ist.” so Trainer Sebastian Stempel.

Wir freuen uns, dass Du wieder da bist Nico! Willkommen zurück!