Der SV Fortuna Bottrop II hat den Titel beim CDC-Cup von Dostlukspor Bottrop verteidigt. Der B-Ligist gewann im Finale gegen den BV Rentfort III mit 4:3. Platz drei sicherte sich das Ausrichterteam Dostlukspor II vor Barisspor Bottrop II.

„Es war ein spannendes Finale. Beide Mannschaften waren für mich die Mitfavoriten in diesem Turnier. Wir als Titelverteidiger sowieso. Und der BV Rentfort III hat einen richtigen guten Ball in der Halle gespielt. Das haben wir gestern schon gesehen. Beide hätten das Finale gewinnen können. Wir hatten etwas Glück und haben das Tor mit dem Schlusspfiff gemacht. Das war auf jeden Fall besser als so eine Zitterpartie mit dem Neunmeterschießen, wie im Halbfinale gegen Barisspor. Rentfort hätte es aber auch verdient gehabt, zu gewinnen. Im Endeffekt haben wir den Titel verteidigt, ich bin sehr zufrieden. Jetzt hoffen wir nur, dass sich Sven Adamski nicht schwerer verletzt hat. Da warten wir noch auf eine Rückmeldung. Er ist mit einem dicken Knöchel ins Krankenhaus gefahren.“so Trainer Sven Kottwitz