Nach dem Turniersieg im Autoklinik-Cup 2019 ging es für unsere Damenmannschaft, am vergangenen Sonntag, in die zweite Rückrunden-Partie. Gegen die Reserve von Blau-Weiß Fuhlenbrock gelang den Damen ein zweistelliger 10:0-Sieg!

Dabei stellten die Hausherrinnen direkt, in den ersten Minuten, die Weichen für ein erfolgreiches Spiel. Den Startschuss setzte Mandy Burghard nach zehn Minuten. Nach Vorlage von Giulia Grimaldi lenkte sie das Leder zum 1:0 in das gegnerische Tor. Direkt sechs Minuten später baute Asli Acar, wieder nach Steilpass von Grimaldi, die Führung auf 2:0 aus. Kurz vor der Halbzeit erhöhten Grimaldi und Acar, nach Vorlagen von Katharina Tümmers, auf 3:0 (43.) und 4:0 (44.). Mit der souveränen Führung ging es in die Pause.

Zurück aus der Halbzeit drehten die Fortunen weiter auf. Dabei schlenzte Asli Acar, in Minute 50, den Ball aus 20-Metern zum 5:0 ein. Zwei Minuten später legte die Goal-Getterin wieder für Grimaldi auf, welche auf 6:0 erhöhte. Nur fünf Minuten später machte die 22-Jährige ihren Dreierpack dann perfekt und traf nach Vorlage von Semra Acar zum 7:0. In den letzten 20 Minuten legte dann die eingewechselte Gülser Bugday gleich dreimal für Asli Acar auf, welche souverän zum 8:0 (68.), 9:0 (85.) und 10:0 (89.) traf.

Mit dem 10:0-Sieg klettern die Damen in der Tabelle auf Rang vier und überholen die Frauen von Sterkrade 06/07.