Am vergangenen Sonntag ging es für unser Damenteam ins Rückrundenspiel gegen den Turnerbund Oberhausen. Am Ende gewann das Team, um Trainer Rico Miguel, mit 0:4.

Dabei startete die Partie der beiden Ligakonkurrenten eher ausgeglichen. Sowohl der Gastgeber als auch unsere Frauen brachten kein Tempo ins Spiel und erspielten sich somit nur sehr wenige Chancen. In der 45. Minute fiel dann, aus dem Nichts, der 1:0-Treffer, nach einem Freistoß von Asli Acar. Mit der Führung ging es in die Halbzeitpause.

Zurück aus der Halbzeit agierten die Frauen in den roten Trikots aktiver und energischer. Daraus resultierend baute Giulia Grimaldi, nach Querpass von Asli Acar, die Führung auf 0:2 (73.) aus. Nun war der Gegner gezwungen offensiver zu spielen und lief somit in viele Konter. Einen dieser nutzte Gulia Grimaldi, nach Vorlage von Anoshay Tariq, und erhöhte auf 0:3 (85.). Den Schlusspunkt setzte Asli Acar, in der 89. Minute mit einem Schuss aus 20 Metern ins gegnerische Tor.

Mit dem 0:4-Sieg festigt die Damenmannschaft Platz drei in der Tabelle und ist in bester Form für das anstehende Derby gegen den VfB Bottrop.