Den Rot-Weißen ist die Vizemeisterschaft nicht mehr zu nehmen. Deutlicher 7:3-Erfolg im Spiel gegen den Verfolger BV Osterfeld.

Den Fußballern des SV Fortuna Bottrop II ist der Aufstieg in die Kreisliga A nicht mehr zu nehmen. Die Rot-Weißen zementierten am Sonntag ihren zweiten Tabellenplatz durch einen deutlichen 7:3-Erfolg gegen Verfolger BV Osterfeld.

Die Mannschaft von Trainer Sven Kottwitz vergrößerte ihren Vorsprung auf 13 Punkte und hat immer noch die Chance auf die Meisterschaft. Spitzenreiter Adler Oberhausen hat nur drei Punkte mehr auf dem Konto, allerdings auch ein Spiel weniger absolviert. Die Entscheidung wird spätestens am 26. Mai fallen, denn dann treffen die beiden bereits als Aufsteiger feststehenden Mannschaften in Oberhausen aufeinander.

Bericht: WAZ Bottrop