Am vergangenen Freitag Abend, ging es für unser Damenteam ins letzte Ligaspiel der Hinrunde. Gegen den Tabellendritten SV Raadt sicherte sich das Team einen souveränen 4:0-Erfolg.

Dabei startete die Partie alles andere als souverän. Die Gäste aus Mülheim legten energischer und aktiver los, und erarbeiteten sich hochkarätige Chancen. Dennoch gelang es den Frauen in den roten Trikots, in der 18. Minute, nach einem langen Ball, in Führung zu gehen. Einige Glanzparaden, von Torhüterin Sabrina Jansen, sicherten diese Führung bis in die Halbzeit.

Zurück aus der Pause zeigten sich die Damen entschlossener und drückten den Gegner in die eigene Hälfte, sodass Giulia Grimaldi in Minute 65, per Hacke, und Katharina Tümmers in der 79. Minute, per Strafstoß, die Führung ausbauen konnten. Den Schlusspunkt setzte Melanie Illner neun Minuten vor Abpfiff, mit einem Distanzschuss ins Mülheimer Tor.

Mit dem 4:0-Sieg beendet das Damenteam eine mehr als erfolgreiche Liga-Hinrunde und geht als Herbstmeister in die Winterpause. Am kommenden Mittwoch trifft das Team dann, im Pokal, auf den Bezirksligisten SF Königshardt.